...ich reiße dir die Federn aus.


  Startseite
    ..gemacht?
    ..gelesen?
    ..gelernt?
    ..gespielt?
    ..abgenommen?
  Über...
  Archiv
  Wichtig. Wirklich.
  Weshalb?
  Umarmt
  Weitsicht
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    xfortunex

    myfriendana
    material.qirl
    - mehr Freunde



http://myblog.de/lunamortis

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Luna lernt dazu, im Leben, im Lieben, im Sein.

Ich bin knackebraun geworden. Zumindest für meine Verhältnisse.

Die letzten zwei Jare bin ich nur in langärmeligen Pullovern herumgelaufen, oder in Strickjacken, aber mindestens mit Stulpen, weil niemand die frischen Schnitte auf meiner Haut sehen sollte.
Und heute? Heute sind die Narben weiß, ein schönes Gefühlt ist das, durch die Straßen im T-Shirt zu laufen. Manchmal wird einem auf die Arme gestarrt, aber das, wie man so schön sagt, tangiert mich peripher. Um ehrlich zu sein, genieße ich es. Ich kann sagen: Ja, ich habe überlebt! Ja, ich habe mich selbst verletzt, aber ichbin durch damit!

Im Übrigen hasse ich die Bezeichnung "Ritzen". Was ich mit meinem Körper angestellt habe, war kein Ritzen. "Ritzen ist für mich "Meine Mutter erlaubt mir nicht bis drei Uhr draußen zu bleiben, obwohl ich schon dreizehn bin! Mein Leben ist so schrecklich, ich geh mich ritzen!"
 Was ich tat, ist nicht im Ansatz damit zu vergleichen.

 Aber scheiß drauf.

Abgenommen hab ich auch, bin auf genau 80 kg runter (schade, nicht 79 ). Bald hab ich meinen Abschluss in der Tasche, den erweiterten Real. Und ab nächstem Jahr gehe ich auf die gymnasiale Oberstufe, auch wenn das vermutlich sehr
viel schwerer wird, als die Realschule, freue ich mich darauf.

 Und ich bin mal wieder verliebt, auch wenn ich weiß, dass ich keine Chance bei dem Kerl habe ;P

Naja, ich glaub, das wars auch für heute.

So far, Luna. 

2.7.08 22:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung